TAGEBUCH B-WURF Ronja und Clyde
 
 Dame:

Ronja alias
Jacky III Queen of Eskalony
schwarz/weiß
frei von erblichen Augenkrankheiten
CEA-PRA-Kat-frei 29.07.08
HDB1 zur Zucht zugelassen
V: VincentII.Earl of Eskalony
M: Ochidee  II Queen of Eskalony

 
Sire:

Trust your heart and call me Clyde
Zac x Astra Pepper
VDH 11569 / ISDS 293017
DOB 17.08.2007
CEA, PRA, Kat. frei (09.10.2007, 16.02.2010)
CEA-DNA normal
HD A, ED free, OCD free
Working Test, BH, Agility 1
1
3.Sept. 
Hochzeit: Ronja und Clyde haben die "Flitterwochen" auf dem Hof Raabe verbracht.
 27.Sept.
Ronja war mit Frauchen beim Ultraschall - Fünf kleine Welpen konnte man gut erkennen, 
möglicherweise hat sich aber auch noch einer versteckt...
Um den 3.November herum hoffen wir, daß alles gut geht und die kleinen Racker unsere
Ranch of Magic unsicher machen werden.
1.Oktober
Ronja ist fit wie ein Turnschuh und hat nichts Besseres zu tun als mit den Pferden zu albern 
und die Katze zu ärgern. Ein kleinwenig runder um die Hüfte wirkt sie mitlerweile aber schon.
16.Oktober
Tag 44 

Nun gehen wir in das letzte Drittel der Trächtigkeit, und es ist so erstaunlich, wie schnell die 
Zeit vergeht. In diesen kurzen 63 Tagen wachsen die kleinen Mäuse so unheimlich schnell 
im Bauch. Jetzt müßten eigentlich sogar schon die kleinen Krallen ausgebildet sein.
Ronja ist immer noch quietschvergnügt und verspielt.Unseren Kater jagt sie mit der gleichen 
Begeisterung wie immer (ist aber nur Spiel, denn der Kleine jagt sie auch des öfteren)
Beim Spielen im Rudel beginnt sie allerdings ihren Bauch zu schützen, und läßt Jacky und 
Pepper nicht mehr so gerne ran.
Ihr Futter bekommt sie mittlerweile auf drei kleine Mahlzeiten verteilt.
Das Gesäuge ist deutlich angeschwollen, viel mehr als beim ersten Mal!
21.Oktober
Tag 50

Ich habe ein ganz sanftes Klopfen durch die Bauchdecke gespürt!
Das ist einfach immer der schönste Moment in der Trächtigkeit.
Ronjas Bäuchlein rundet sich zusehends, und jetzt beginnt sie merklich ruhiger zu werden. 
Sie liegt mehr im Körbchen ,und läßt sich auch nicht mehr so leicht zum Spielen animieren.
Wir hatten heute Hundebesuch, aber den hat sie erstaunlicherweise komplett ignoriert.
Sie hat den anderen beim Toben zugesehen, und sich dabei lieber an Frauchen gekuschelt.
23.Oktober
Tag 52

Heute haben wir die Wurfkiste aufgebaut. .
Die Welpen sind jetzt immer deutlicher fühlbar.
Ronja betreibt jetzt intensiverer Fellpflege, und wird allgemein etwas unruhiger. 
Sie hat zunehmend Hunger, Gott sei Dank, denn in letzter Zeit war sie mit dem Fressen ziemlich mäkelig
Man müßte jetzt eigentlich die Anzahl der Welpen auf dem Röntgenbild erkennen können,da
die Knochen der Föten zunehmend verkalken.

24.Oktober

 

 

 

 

Tag 53
Wir haben mit dem Messen begonnen. Ronjas Temperatur liegt bei 37,6 Grad.
Von nun an werden wir dreimal täglich messen. Ca. 18 -24 Stunden vor der Geburt 
wird die Temperatur um ca. 1 Grad fallen, begleitet von zunehmender Unruhe der Hündin.
Ansonsten  haben wir alles für die Geburt bereitgestellt.
 Ich hoffe sehr, daß alles gut geht. Bestimmt wird es allen Züchtern vor der Geburt so gehen
Hoffentlich übersteht Ronja es gut, und hoffentlich ebenso die Welpen.
Mittlerweile beträgt ihr Gewicht 3,5 kg mehr

 

25.Oktober
Tag 54
morgens 37,1
mitttags 37,4
abends 37,4
Ronja schläft und schläft und schläft. Ich habe ihr ein neues Spielzeug mitgebracht. Eigentlich würde jetzt ein Freudentanz aufgeführt werden.
Ronja hat den Kopf draufgelegt und weitergeschlafen...


  
26.Oktober
Tag 55
morgens 37,3
mittags 37,7
abends 37,4
Alles noch ruhig. Ronja ist stolz auf ihren Bauch , und besteht auf das Recht der Schwangeren.
Sie schmeißt sich vor jedem Besucher auf den Rücken und will gekrault werden.
27.Oktober
Tag 56
morgens : 37,0
mittags 37,4
abends : 37,0
Tatsächlich scheint bei uns die Sonne und es ist richtig warm!
Alle genießen die Sonnenstrahlen. Ronja läßt sich die Sonne auf den Bauch scheinen, und sogar die Pferde liegen auf dem Paddock
28.Oktober

 

Tag 57
morgens 37,6
mittags 37,5
abends 37,6
Ronja hat 4,1 kg zugenommen, isst aber jetzt weniger.
Ansonsten ist noch alles ruhig, und da es wieder so schön war, wollte sie nicht rein, sondern hat auf der Terasse gedöst, unterbrochen von kurzen Spaziergaängen und Minimahlzeiten
29.Oktober
Tag 58
morgens 37,4
mittags 37,3
abends  36,5   !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hat sich dann aber doch nichts getan.
Ich gebe Ronja Pulsatilla D6 , ein homöopathisches Mittel zur Geburtsvorbereitung .
Dies erhält sie täglich  ab ca. 14 Tagen vor errechnetem Geburtstermin.
Bereitgestellt habe ich noch Claudophyllum D6, ebenfalls ein homöopathisches Mittel während der Geburt, falls eine Wehenschwäche eintritt.
 30.Oktober

 Tag 59

morgens : 37,2

mittags 37,3

abends : 37,2



----------------------------------------------------------------------------------

Tag 60

morgens : 36,6    ........hmmmmmmm.......................
mittags : 37,5 doch nicht
abends : 37,3
 1.November
 Tag 61
morgens : 37,1
abends : 36,2

Ich schlafe vorsichtshalber bei Ronja im Wurfzimmer
Die Temparatur bleibt unten

Ronja ist sehr unruhig, scharrt,schläft,scharrt,schläft
Es geht los!
2.November
Tag 62

Ronja hat 8!!!!!!!!! quietschfidele wunderschöne Welpen auf die Welt gebracht.

Es sind 6 Jungs und zwei Mädels, alle schwarz /weiß
Alles weitere siehe B-Wurf